Torsten “Dackel” BOER

Geboren am:
12.08.1968
Im Verein:
11/1993 - 2001
Vor Union:
BFC Dynamo (1999/2000), 1.FC Union Berlin (11/1993-99), TeBe Berlin (1993-10/93), Chemnitzer FC (1991-93), BFC Dynamo (05/1990-91), BFC Dynamo / Dynamo Fürstenwalde (11/1989-04/90), Dynamo Fürstenwalde (1989-11/89), BFC Dynamo (-89), Dynamo Eisleben, Dynamo Halle-Neustadt
Erstes Spiel für Union:
28.04.1994, VfB Lichterfelde - 1.FC Union Berlin 1:4
Letztes Spiel für Union:
5.05.1999, 1.FC Magdeburg - 1.FC Union Berlin 3:2
Nach Union:
Köpenicker SC (2001-03)
Karriereende:
2003
Trainerkarriere:
1.FC Union Berlin (Nachwuchs), Köpenicker SC (Co-Trainer, Cheftrainer 04/2003-11/07), Eintracht Mahlsdof (Co-Trainer 07/2012-02/13, Cheftrainer 02/2013-06/17)
Funktionärskarriere:
Eintracht Mahlsdorf (Sportdirektor 07/2017-)
Nationalität:
Deutschland
Torsten Boer
Foto: Michael Schmidt
 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:113 Rote Karten:0 Tore:38
Eingewechselt:20 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:2 (2)
Ausgewechselt:45 Gelbe Karten:8
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
NOFV-Oberliga Mitte 1993/94 4 (4) 0 0 0 0 0 4 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1993/94 1 (1) 0 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
Deutsche Amateurmeisterschaft 1994 4 (4) 0 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
Regionalliga Nordost 1994/95 20 (34) 1 5 0 0 1 9 0 (0)
DFB-Pokal 1994/95 1 (1) 0 1 0 0 0 0 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1994/95 1 (3) 0 1 0 0 k.A. 2 0 (0)
Regionalliga Nordost 1995/96 28 (34) 9 9 0 0 1 6 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1995/96 0 (2) - - - - - - -
Regionalliga Nordost 1996/97 19 (34) 1 10 0 0 4 6 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1996/97 4 (7) 0 2 0 0 k.A. 3 1 (1)
Regionalliga Nordost 1997/98 12 (34) 2 6 0 0 2 3 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1997/98 0 (3) - - - - - - -
Trikot Nr. 10 Regionalliga Nordost 1998/99 18 (34) 7 10 0 0 0 4 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1998/99 1 (3) 0 0 0 0 0 1 1 (1)

Trotz schlechter Vergangenheit mit einem gehörigen Grad an Identifikationspotenzial ausgestattet. Engagement und Spielweise sorgten für große Beliebtheit des kleinen Stürmers.

Boer kehrte 2000/01 noch einmal als Amateurspieler in den Verein zurück und trainierte parallel die 1.C-Jugend.