Levente BOZSIK

Geboren am:
21.02.1980
Im Verein:
01/2000 - 2001
Vor Union:
BVSC Budapest HUN (1987-12/99)
Erstes Spiel für Union:
5.02.2000, 1.FC Union Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
A-Länderspiele für Union:
-
Letztes Spiel für Union:
9.06.01, 1.FC Union Berlin - KFC Uerdingen 4:0
Nach Union:
Fortuna Köln (2001-12/01), Carl Zeiss Jena (01/2002-02), Athenaicos Athen GRE, Kecskemet TEHUN, FC KooTeePee FIN (2002-03), Anagennisi Dherynia CYP (2003-05), Germania Nürnberg (2008-13)
Karriereende:
2013
Nationalität:
Ungarn
Levente Bozsik im Frühjahr 2000

Foto: Union-Programm

 
Offensivallrounder
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:28 Rote Karten:0 Tore:9
Eingewechselt:19 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:5 Gelbe Karten:1
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 10 Regionalliga Nordost 1999/2000 9 (17) 8 0 0 0 0 0 0 (0)
Aufstiegsrelegation 2000 3 (4) 1 2 0 0 0 1 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1999/2000 1 (3) 0 1 0 0 0 0 0 (0)
Regionalliga Nord 2000/01 10 (36) 9 2 0 0 0 1 0 (0)
DFB-Pokal 2000/01 0 (6) - - - - - - -
Paul-Rusch-Pokal 2000/01 5 (6) 1 0 0 0 1 7 0 (0)

Der Ungarische Nachwuchsspieler, der sich im Verein nie durchsetzen konnte, wurde von seinem Onkel Karsten Lüders nach Berlin vermittelt.

Sein stärkstes Spiel war ausgerechnet die verlorene Relegation in Osnabrück.

Bozsik verließ den Verein kurz vor Beginn der Saison 2001/02, musste seine Profikarriere aber schon vier Jahre später auf Grund einer schweren Knieverletzung beenden.

2008 siedelte er nach Nürnberg uber und spielte noch einige Jahre, immer wieder von Verletzungen geplagt, im unterklassigen Amateurfußball. 2013 beendete er seine Laufbahn und trat seine erste Trainerstelle bei den Sportfreunden Großgründlach an, heuerte aber schon nach nur einer Saison wieder ab.