Lubomir GUENTCHEV

Vollständiger Name:
Lubomir Bonchev Guentchev
Originalschreibweise:
Любомир Генчев
Geboren am:
13.04.1986
Im Verein:
01/2006 - 2006
Vor Union:
Ipswich Town ENG (2004-05)
Erstes Spiel für Union:
5.03.2006, FV Motor Eberswalde - 1.FC Union Berlin 0:4
Letztes Spiel für Union:
3.05.2006, FC Anker Wismar - 1.FC Union Berlin 1:0
Nach Union:
Naftex Burgas BUL (2006/07), Hendon FC ENG (2007-11), Lowestoft Town ENG (2011/12), Gorna Oriahovica BUL (2012-15), PFK Montana BUL (2015-), Etat Tarnovo BUL (-16), Lok Gorna BUL (2016-)
Nationalität:
England / Bulgarien
Lubomir Guentchev
Foto: Union-Programm
 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:3 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:2 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:1 Gelbe Karten:0
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 20 NOFV-Oberliga Nord 2005/06 2 (15) 2 0 0 0 0 0 0 (0)
Landespokal 2005/06 1 (1) 0 1 0 0 0 0 0 (0)

Der Sohn des ehemaligen bulgarischen Nationalspielers Bontcho Guentchev war ein persönlicher Wunschtransfer des Trainer-Rückkehrers Georgi Wassilev, der schon den Vater trainiert hatte und von diesem als großes Vorbild bezeichnet wurde.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt, denn der durchaus flinke und behende Guentchev wirkte körperlich für die Oberliga doch einige Nummern zu schmal und konnte sich nicht entscheidend in Szene setzen.

Der Stürmer kam nach Wassilevs unrühmlichen Abschied noch zu einem Kurzeinsatz, eine eventuelle Verlängerung seines Vertrages wurde nie in Erwägung gezogen. Guentchev verschwand nach Ablauf der Saison, sein Abgang war dem Verein nicht mal eine Erwähnung wert.