Karsten “Kuller” HEINE

Geboren am:
6.04.1955
Im Verein:
1969 - 12/1986
Vor Union:
Stahl Brandenburg (01/1983-85), 1.FC Union Berlin (09/1982-12/82), NVA (03/1982-09/82), 1.FC Union Berlin (1969-03/82), GSG Köpenick (1963-69)
Erstes Spiel für Union:
23.06.1973, FC Carl Zeiss Jena - 1.FC Union Berlin 3:0
Letztes Spiel für Union:
26.07.1986, Royal Standard de Liége - 1.FC Union Berlin 1:2
Nach Union:
WBK Berlin (Spielertrainer, 01/1987-06/87)
Karriereende:
1986
Nationalität:
DDR
Karsten Heine
Foto: Union-Programm
 
Rechter Offensivspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:214 Rote Karten:0 Tore:21
Eingewechselt:37 Gelbe Karten:1 Elfmeter:1 (2)
Ausgewechselt:28
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Tore Elfm.
DDR-Oberliga 1972/73 1 (26) 1 0 0 0 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1972/73 0 (5) - - - - - -
DDR-Oberliga 1972/73 9 (22) 2 1 0 k.A. 0 0 (0)
Aufstiegsrunde 1974 7 (8) 2 0 0 k.A. 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1973/74 1 (3) 1 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1974/75 10 (22) 5 3 0 k.A. 3 0 (0)
Aufstiegsrunde 1975 4 (8) 2 1 0 k.A. 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1974/75 4 (5) 4 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1975/76 22 (22) 1 3 0 k.A. 4 0 (0)
Aufstiegsrunde 1976 7 (8) 0 2 0 k.A. 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1975/76 2 (2) 0 2 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1976/77 25 (26) 3 2 0 1 3 0 (0)
FDGB-Pokal 1976/77 2 (3) 0 1 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1977/78 25 (26) 1 2 0 0 2 0 (0)
FDGB-Pokal 1977/78 1 (1) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1978/79 26 (26) 1 3 0 0 3 0 (0)
FDGB-Pokal 1978/79 3 (3) 0 0 0 0 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1979/80 23 (26) 1 7 0 0 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1979/80 1 (1) 0 0 0 0 0 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1980/81 17 (22) 4 0 0 k.A. 2 1 (2)
Aufstiegsrunde 1981 8 (8) 0 0 0 k.A. 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1980/81 2 (3) 1 0 0 k.A. 1 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1981/82 7 (22) 2 0 0 k.A. 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1981/82 0 (3) - - - - - -
DDR-Oberliga 1985/86 6 (26) 5 1 0 0 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1985/86 0 (9) - - - - - -
Intertoto-Cup 1986 1 (6) 1 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1986/87 0 (13) - - - - - -
FDGB-Pokal 1986/87 0 (3) - - - - - -

Der auf Grund seiner eminenten Schussstärke mit dem schönen Spitznamen "Kuller" benannte Heine war Ewigkeiten als Spieler im Verein und startete dann eine Trainerkarriere.

Karsten Heines Sohn Oliver kam 2001 ebenfalls zu einem Einsatz für die I.Mannschaft des 1.FC Union.