Leo MARIC

Geboren am:
2.04.1974
Im Verein:
1998 - 12/1998
Vor Union:
Eintracht Braunschweig (1996-98), KRC Gent BEL (1993-96), Rot-Weiß Oberhausen (01/1993-93), Rot-Weiss Essen (-92), Velez Mostar BIH
Erstes Spiel für Union:
1.08.1998, FSV Zwickau - 1.FC Union Berlin 1:0
Letztes Spiel für Union:
7.11.1998, 1.FC Dynamo Dresden - 1.FC Union Berlin 0:1
Nach Union:
FC Berlin (12/1998-2001)
Trainerkarriere:
FC Dallas USA (Nachwuchs 2001-03), Solar SC Dallas USA (Nachwuchs 2003-10), Andromeda SC USA (Nachwuchs 07/2010-06/11), Dallas Texans USA (Nachwuchs 07/2011-)
Nationalität:
Bosnien und Herzogowina
Leo Maric
Foto: Union-Programm
 
Mittelstürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:12 Rote Karten:1 Tore:1
Eingewechselt:7 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:3 Gelbe Karten:4
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 9 Regionalliga Nordost 1998/99 11 (16) 7 3 1 0 4 1 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1998/99 1 (3) 0 0 0 0 0 0 0 (0)

Der etwas hüftsteife Angreifer entpuppte sich nicht als der versprochene Torjäger. Stand dennoch im Kader und kam zu seinen Einsätzen, wurde aber zusammen mit Ivica Simunic suspendiert, weil beide einen bei Union im Probetraining befindlichen Spieler an einen anderen Verein vermitteln wollten. Maric wurde nach einer Entschuldigung wieder in den Kader aufgenommen, blieb aber dann ohne sportliche Bedeutung und wurde noch vor der Winterpause nach Hohenschönhausen abgegeben.

Leo Maric, der seit 2007 US-Bürger ist, arbeitet heute als Nachwuchstrainer in den USA.