Goran MARKOV

Geboren am:
27.02.1970
Im Verein:
02/1993 - 1995
Vor Union:
BFC Türkiyemspor (1991-01/93), BW 90 Berlin (1990/91), VfB Lichterfelde (1989/90), VfB Neukölln (1988/89), TeBe Berlin
Erstes Spiel für Union:
20.05.1993, 1.FC Union Berlin - Tennis Borussia Berlin 1:3
Letztes Spiel für Union:
28.05.1995, Tennis Borussia Berlin - 1.FC Union Berlin 3:1
Nach Union:
Hansa Rostock (1995-97), TeBe Berlin (1997-1999), Wuppertaler SV (1999-12/99), Tus Makkabi Berlin (2000-02), Hertha BSC (2007/08)
Karriereende:
2002
Trainerkarriere:
Tus Makkabi Berlin (07/2000-06/02), Hertha BSC (B-Jugend Co-Trainer, A-Jugend Co-Trainer, Hertha BSC II Co-Trainer 04/2007-06/07, II.Amateurmannschaft 07/2007-06/09), Stern 1900 (B-Junioren 2011-12), Profi-Trainer in Saudi-Arabien (2012-14), 1.FC Union (U23 Co-Trainer 07/2014-06/15), BW 90 Berlin (2016-)
Nationalität:
Mazedonien
Goran Markov
Foto: Union-Programm
 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:81 Rote Karten:0 Tore:54
Eingewechselt:6 Gelb-Rote Karten:1 Elfmeter:4 (5)
Ausgewechselt:15 Gelbe Karten:6
Zeitstrafen:0
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Zeitstrafen Tore Elfm.
Aufstiegsrelegation 1993 4 (4) 3 1 0 - 0 0 1 0 (0)
NOFV-Oberliga Mitte 1993/94 30 (30) 1 4 0 0 3 - 21 0 (1)
Paul-Rusch-Pokal 1993/94 8 (8) 1 0 0 0 0 - 8 0 (0)
Deutsche Amateurmeisterschaft 1994 4 (4) 0 1 0 0 k.A. - 2 0 (0)
Regionalliga Nordost 1994/95 32 (34) 1 9 0 1 3 - 20 3 (3)
DFB-Pokal 1994/95 1 (1) 0 0 0 0 0 - 1 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1994/95 2 (3) 0 0 0 0 k.A. - 1 0 (0)

Der Torjäger am im Februar 1993 in einem Blitztransfer von Türkiyemspor, für die er zuvor noch alle Saisonpflichtspiele gegen Union bestritten hatte, an die Alte Försterei. Sein erstes Tor war der so wichtige, so nutzlose, Siegtreffer im Relegationsspiel bei TeBe. Markov wollte sich hier seinen Traum vom Profifußball erfüllen, blieb trotz aller Rückschläge bis 1995.

Später im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Hertha auch Lehrer an einer Sportbetonten Oberschule, dort u.a. mit Steffen Borkowski als Kollegen.