Ulf-Volker PROBST

Geboren am:
3.10.1964
Im Verein:
01/1987 - 1989
Vor Union:
Carl Zeiss Jena (1981-12/86), NARVA Oberweißbach (-81), Chemie Meuselwitz
Erstes Spiel für Union:
14.03.1987, 1.FC Union Berlin - Fortschritt Bischofswerda 2:1
Letztes Spiel für Union:
3.06.1989, SG Dynamo Dresden - 1.FC Union Berlin 5:0
Nach Union:
Rotation Berlin (1989-10/89), Eintracht Braunschweig (12/1989-93), VfL Wolfsburg (1994-97), Wacker Steinheid (Spielertrainer, 2002/03)
Karriereende:
2003
Trainerkarriere:
VfL Saalfeld (07/2003-09/10), TSV Bad Blankenburg (07/2011-03/15)
Nationalität:
DDR
Ulf-Volker Probst
Foto: Union-Programm
 
Allrounder
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:40 Rote Karten:0 Tore:6
Eingewechselt:15 Gelbe Karten:4 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:6
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Tore Elfm.
DDR-Oberliga 1986/87 9 (13) 6 2 0 0 1 0 (0)
DDR-Oberliga 1987/88 12 (26) 0 3 0 2 2 0 (0)
FDGB-Pokal 1987/88 3 (3) 0 0 0 0 1 0 (0)
DDR-Oberliga 1988/89 12 (26) 7 1 0 1 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1988/89 4 (4) 2 0 0 k.A. 2 0 (0)

Der Bruder von Ralph Probst wechselte 1989 zu Rotation und setzte sich knapp einen Monat vor dem Mauerfall über Ungarn in die BRD ab.