Mike RIETPIETSCH

Geboren am:
26.03.1974
Im Verein:
1993 - 1994
Vor Union:
Victoria Frankfurt/O.(1987-93), Stahl Finow (1981-87)
Erstes Spiel für Union:
31.07.1993, 1.FC Union Berlin - SSC Teutonia 1899 9:0
Letztes Spiel für Union:
4.06.1994, 1.FC Union Berlin - TSV Alemannia Aachen 3:4
Nach Union:
Bayer Leverkusen (1994-97), Fortuna Düsseldorf (1997/98), SC Freiburg (1998/99), VfL Bochum (1999-2001), Rot-Weiß Oberhausen (2001-2005), MSV Duisburg (2005-12/05), Holstein Kiel (01/2006-06), Wuppertaler SV (2006-09), Bonner SC (01/2010-06/10), 04/19 Ratingen (04/2011-12)
Karriereende:
2012
Nationalität:
Deutschland
Mike Rietpietsch
Foto: Union-Programm
 
Rechter offensiver Mitteldspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:40 Rote Karten:0 Tore:7
Eingewechselt:4 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:7 Gelbe Karten:2
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
NOFV-Oberliga Mitte 1993/94 29 (30) 3 5 0 0 2 2 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1993/94 7 (8) 1 1 0 0 k.A. 4 0 (0)
Deutsche Amateurmeisterschaft 1994 4 (4) 0 1 0 0 k.A. 1 0 (0)

Riesentalent und sehr sympathischer Spieler, der leider nie den Sprung in den ganz großen Fußball schaffte.

Rietpietsch beendete nach seinem Abschied vom Wuppertaler SV 2009 eigentlich seine Karriere und absolvierte beim Bonner SC ein Praktikum im Management. Seit Januar 2010 stand er erst beim Regionalligisten als Standby-Spieler wieder auf dem Feld und sprang im April 2011 auch in seinem Wohnort Ratingen nocheinmal ein.

Mike Rietpietsch spielt gelegentlich bei den Alten Herren von Bayer Leverkusen.