Sixten VEIT

Geboren am:
7.01.1970
Im Verein:
01/2002 - 2003
Vor Union:
Besiktas Istanbul TUR (2001-12/01), Hertha BSC (1995-2001), Chemnitzer FC (1991-95), Vorwärts Leipzig (10/1989-90), dKK Scharfenstein/Krumhermersdorf (1989-10/89), FC Karl-Marx-Stadt (1982-89), Geologie Freiberg (1980-82), Traktor Oberbobritzsch (1978-80)
Erstes Spiel für Union:
25.01.2002, 1.FC Union Berlin - SC Rot-Weiß Oberhausen 3:1
Letztes Spiel für Union:
25.04.2003, SG Eintracht Frankfurt - 1.FC Union Berlin 0:0
Nach Union:
Hallescher FC (2003/04)
Karriereende:
2004
Nationalität:
Deutschland
Sixten Veit
Foto: Union-Programm
 
Defensiver Mittelfeldspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:18 Rote Karten:0 Tore:1
Eingewechselt:10 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:7 Gelbe Karten:1
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 18 2.Bundesliga 2001/02 4 (16) 1 2 0 0 0 0 0 (0)
2.Bundesliga 2002/03 14 (34) 9 5 0 0 1 1 0 (0)
DFB-Pokal 2002/03 0 (2) - - - - - - -

Der defensive Mittelfeldspieler verdingte sich nach einem missglücktem Abstecher zu Besiktas Istanbul bei Union, konnte aber die an ihn gestellten Ansprüche nie erfüllen, sollte er doch sich nicht nur als unauffälliger Fleißarbeiter, sondern auch als Führungsspieler präsentieren.

Sein einziges Tor war dennoch eminent wichtig. Er und Salif Keita machten in den letzten Minuten am Millerntor aus dem 0:2 noch ein 2:2, Union blieb der ganz heftige Abstiegsstrudel erspart, St.Pauli konnte ihm nicht mehr entrinnen.