Florian MÜLLER

Geboren am:
30.12.1986
Im Verein:
2001 - 2005
Vor Union:
EFC Stahl (1992-2001)
Erstes Spiel für Union:
6.08.2004, 1.FC Union Berlin - Wuppertaler SV Borussia 4:2
Unioner des Jahres:
2005
Letztes Spiel für Union:
28.04.2005, 1.FC Union Berlin - Chemnitzer FC 1:1
Nach Union:
Bayern München (2005-07), 1.FC Magdeburg (2007/08), Alemannia Aachen (2008-13)
Karriereende:
2013
Funktionärskarriere:
1.FC Union Berlin (Projektverantwortlicher "Union in Fahrt" 04/2015-16)
Nationalität:
Deutschland
Florian Müller
Foto: Union-Programm
 
Rechter offensiver Mitteldspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:21 Rote Karten:0 Tore:1
Eingewechselt:13 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:3 Gelbe Karten:1
 
Saison Einsätze E. A. R. GR.G.Tore Elfm.
Trikot Nr. 16Regionalliga Nord 2004/05 16 (36) 11 2 0000 0 (0)
DFB-Pokal 2004/05 1 (1) 1 0 0000 0 (0)
Oddset-Cup 2004/05 4 (4) 1 1 0011 0 (0)

Ein Juwel, dass alle froh und stolz machen sollte, die ihn haben spielen sehen.

Der einzige Lichtblick im möglicherweise schlechtesten Union-Kader aller Zeiten musste zwangsläufig den Verein verlassen, um sich weiter zu entwickeln, startete dann aber doch nicht so durch, wie man es eigentlich erwarten musste.

Müller ging als frischgebackener Gewinner der erstmals verliehenen Fritz-Walter-Medaille zu den Münchner Bayern, und kam dort gar nicht zurecht. Über den Umweg Magdeburg gelang es ihm dann, mit Aachen in der 2.Bundesliga Fuß zu fassen, als zwei Kreuzbandrisse seinen Traum vom Profifußball zerstörten. Im Sommer 2013 musste Florian Müller im Alter von nur 26 Jahren seine Karriere beenden.